• C.M

Was ist eine Heilmassage?

"Eine therapeutische Massage ist ein Verfahren zur Behandlung verschiedenster gesundheitlicher Beschwerden und Erkrankungen. Ihre Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt, deshalb gehört sie zu den anerkannten Heilmitteln und wird von den Krankenkassen bezahlt – sofern sie von einem Arzt verordnet worden ist.

Anders als Wellness-Massagen dürfen therapeutische Massagen nur von Fachleuten durchgeführt werden. Dazu gehören neben Ärzten insbesondere Physiotherapeuten, ausgebildete Masseure und medizinische Bademeister.

Die therapeutische Massage zählt nach dem Heilmittelkatalog zu den Maßnahmen der physikalischen Therapie. Mit Hilfe kombinierter Massagetechniken stimuliert der Therapeut direkt Haut, Unterhaut, Muskeln, Sehnen und Bindegewebe mitsamt der damit verbundenen Nerven, Blut- und Lymphgefäße. Indirekt lassen sich auch innere Organe beeinflussen.

Zu den grundlegenden Massagegriffen gehören beispielweise Streichen, Kneten, Klopfen und Reiben. Ziel der therapeutischen Massage ist es immer, über eine manuelle Reizung eine körperliche Reaktion hervorzurufen und so den Heilprozess zu aktivieren bzw. zu unterstützen."


URL: https://www.netdoktor.de/therapien/therapeutische-massage/

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meine Massagen sind individuell auf die Person angepasste. Es ist eine Auswahl von unterschiedlichen Therpieansätze wie: - klassische Massage - Bindegewebemassage - Akkupunktur-Massage - Fußreflexzone

Bei der Lymphdrainage hatte ich sehr gute Erfahrung mit einem Patienten der einen Fahrradunfall mit Schulterverletzung hatte, wo der Ober- und Unterarm Schwellungen aufwies. Mit zusätzlichen Taping ko